Tennis
Auch international erfolgreich

Sport
Amberg in der Oberpfalz
01.09.2016
17
0

In den Sommerferien nahmen die U 16-Juniorinnen des Bayerischen Tennisverbandes an den ITF-Juniors Series für Spielerinnen der U 18 in Slowenien teil. Dabei behauptete sich die 15-jährige Mira Stegmann vom TC Amberg am Schanzl in drei Turnieren auch gegen starke internationale Konkurrenz, vor allem aus Osteuropa. Im 64er-Hauptfeld der 21. Slovenian Open besiegte sie zunächst die slowenische Lokalmatadorin Sheila Glavas mit 3:6, 6:2 und 6:2 und anschließend die Ukrainerin Juliya Popyk mit 6:4/6:1. Im Achtelfinale unterlag sie nach hartem Kampf Noa Krznaric aus Kroatien mit 6:7 und 3:6.

Quali für Triglav Open


Bei den Triglav Open in Kranj musste die Ambergerin aufgrund des stark besetzten Feldes in die Qualifikationsrunde mit drei Spielen. Nach dem Erfolg über die Österreicherin Benita Nasic mit 6:2 und 6:0 zog sie sich im Match gegen Neta Berman aus Israel beim 6:0 und 6:3 eine schmerzhafte Fußverletzung zu.

So musste sie im letzten Qualifikationsspiel gegen die Ukrainerin Juliya Popyk eine knappe 6:7/4:6-Niederlage einstecken. Nach einer mehrtägigen Pause startete sie bei den Maribor Open gleich im Hauptfeld. Mit 6:3/7:6 gegen Valeriya Rozenkova (Ukraine) überwand sie die erste Hürde.

Niederlage gegen Pavlickova


In einem langen Hitzeduell konnte sie trotz hartnäckigen Widerstandes dem Druck von Timea Pavlickova im zweiten Spiel beim 3:6, 6:1 und 1:6 auf Dauer nicht Paroli bieten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Slowenien (3)Mira Stegmann (8)Junior Series (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.