Tennis
Luis Donczyk gewinnt Volvo-Schanzl-Indoor Cup

Sport
Amberg in der Oberpfalz
12.01.2016
36
0

Luis Donczyk vom TV Rüsselsheim-Hassloch heißt der Sieger des diesjährigen Volvo-Schanzl-Indoor-Cups.

In einem spannenden Finale schlug der ungesetzte 22-Jährige die Nummer zwei der Setzliste, Luca Gelhardt vom TC Oberwerth Koblenz. Donczyk konnte den ersten Satz mit 6:3 für sich entscheiden, der zweite Satz ging mit 6:3 an Gelhardt, so dass der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier setzte sich Donczyk klar mit 10:6 durch und nahm so den Siegerscheck in Höhe von 800 Euro in Empfang. Im Halbfinale hatte sich Donczyk gegen Mich Veldherr vom MTTC Iphitos München knapp mit 2:6, 6:1 und 10:5 durchgesetzt. Veldherr bezwang wiederum in der zweiten Runde den an Nummer eins gesetzten Jürgen Schnaitter vom TSV Wasserburg.

Gelhardt wiederum schlug im Halbfinale Markus Wunder vom TC Oberstenfeld. Nachdem Gelhardt den ersten Satz mit 7:5 für sich entscheiden konnte, gab Wunder verletzungsbedingt auf, und so war der Weg ins Finale frei.

Erfreulich war auch das Abschneiden der Schanzl-Teilnehmer bei diesem Turnier: Sowohl Pascal Glöckner als auch Alexander Grau und Maciej Izdebski gewannen jeweils die erste Runde. In der zweiten Runde war dann allerdings für alle Schanzl-Spieler das Turnier beendet. Sebastian Grau verlor in der ersten Runde gegen den späteren Halbfinalisten Mick Veldherr denkbar knapp mit 6:7 und 6:7. Lukas Rösch musste das Turnier aufgrund einer Erkrankung kurzfristig absagen.

Turnierleiter Michael Horn sprach von einem "insgesamt wieder sehr gut besetztem Turnier." Schanzl-Vorstand Florian Grammer freute sich, dass "über 40 Spieler aus dem ganz Deutschland am Start waren. Dies unterstreicht den Stellenwert, den dieses Turnier im nationalen Turnierkalender hat."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.