Triathlon
Powerspeedies testen ihre Form

Benedikt Eckl. Bild: hfz
Sport
Amberg in der Oberpfalz
26.01.2016
38
0

Die Basis für eine erfolgreiche Triathlon-Saison wird im Winter gelegt. Beim Jura-Cross-Cup der SG Waldetzenberg überprüften die Nachwuchstriathleten der SGS Amberg am Sonntag das erste Mal die Ergebnisse ihres Grundlagentrainings.

Das Wetter spielte mit und so fanden die insgesamt 145 Teilnehmer gute Wettbewerbsbedingungen vor. Auf einem sehr anspruchsvollen Kurs liefen die jüngsten Teilnehmer 800 Meter, die Jugend der Jahrgänge bis U 16 1600 Meter. Die männlichen und weiblichen Jugendlichen der Jahrgänge U 18 bis U 20 konnten sich mit Läufern der Spitzenklasse im Hauptlauf über 5600 Meter messen. Obwohl die jungen Triathleten der SGS Amberg sich noch in der Vorbereitungsphase auf die Saison 2016 befinden, erzielten sie auf dem schweren Kurs gegen die Laufspezialisten hervorragende Ergebnisse.

Benedikt Eckl (Jugend U 18), Mitglied des Bayern-Kaders des bayerischen Triathlonverbandes, setzte sich gegen starke Konkurrenz in seiner Altersklasse über 5000 Meter mit 25:23 Minuten souverän durch. Ein toller Erfolg auch für Konstanze Frauendorfer (U 18): Sie lief in 32:58 Minuten auf einen ausgezeichneten dritten Platz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Triathlon (47)SGS Amberg (37)Powerspeedies (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.