Turnen
Turnerinnen des TV Amberg qualifizieren sich für Top-Ten-Cup

Die erfolgreichen Turnerinnen des TV Amberg (von links): Anna Rösch, Emely Edel, Hannah Rieder und Anja Frohmann. Bild: hfz
Sport
Amberg in der Oberpfalz
14.04.2016
81
0

In Erbendorf wurde in diesem Jahr der Liga Cup des Turngaues Oberpfalz Nord ausgetragen, zu dem sich 100 Turnerinnen angemeldet hatten. Der TV Amberg hatte 16 Starterinnen dabei. Der Wettkampf erfolgte in zwei Durchgängen, wobei die TV- Turnerinnen am Vormittag in den Jahrgängen 2000 bis 2003 vertreten waren.

Wichtig für die Turnerinnen war, dass sie sich unter den zehn besten Mädchen pro Gerät und P-Stufe einreihten, um für den Top-Ten-Cup am 7. Mai in Hirschau zugelassen zu werden. Es haben sich hierfür qualifiziert: Alina Potschigmann, Franziska Hollweck, Selina Graf, Emma Peter, Lea Hoffmann, Magdalena Müller, Paula Frohmann, Josefine Lacher, Maja Güldenberg und Alina Dotzler. Am Nachmittag, als die Jahrgänge 2005 bis 2007 starteten, wurden die Karten neu gemischt. Unter den 13 Starterinnen des Jahrgangs 2005 gelang Anja Frohmann mit 16,200 Punkten Rang eins, wobei sie am Sprung und Boden die Höchstwertungen erzielte. In der gleichen Wettkampfklasse erreichte Anna Rösch Platz drei. Emily Edel (Jahrgang 2006) hatte sich auf den Wettkampf intensiv vorbereitet und sicherte sich am Barren und mit einer ausgezeichneten Bodenübung an diesen Geräten die Höchstwertungen, was insgesamt Rang eins bedeutete.

Zum Abschluss turnte die jüngste Ambergerin, Hannah Rieder (Jahrgang 2007). Sie schaffte es, an den drei Geräten Sprung, Barren und Boden aufgrund der hohen Wertigkeit die meisten Punkte ihres Jahrganges zu erzielen und konnte als dritte Starterin einen Sieg für den TV Amberg einzufahren (Ergebnisse siehe links).
Weitere Beiträge zu den Themen: Turnen (37)TV Amberg (59)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.