Volleyball
Letztes Heimspiel für SV Hahnbach

Sport
Amberg in der Oberpfalz
04.03.2016
10
0

Die Marschroute für die Volleyballerinnen des SV Hahnbach im letzten Heimspiel der Bayernliga ist klar, die Aufstellung noch nicht.

Hahnbach. Zum letzten Auftritt vor eigenem Publikum in der Saison 2015/16 in der Bayernliga Nord empfangen die Volleyballerinnen des SV Hahnbach am Samstag, 5. März, um 20 Uhr die Vertretung des TV Mömlingen in der Josef-Graf-Halle. Im Hinspiel gelang den Vilstalerinnen ein klarer 3:0-Sieg. Die Unterfranken haben aber in den zurückliegenden Wochen eine aufsteigende Form bewiesen. Lediglich gegen die Spitzenteams aus Neudrossenfeld/Hollfeld, Marktredwitz und Eibelstadt verlor die Truppe von Joachim Weber in der Rückrunde, dabei zweimal knapp mit 2:3.

Auf Hahnbacher Seite muss Trainer Sigi Meier aus privaten Gründen auf Corey Block verzichten, zudem ist der Einsatz von Katharina Meier studienbedingt fraglich.

Eine Pause gönnt der Coach der 15-jährigen Lorena Tilgen, die an den vergangenen Wochenenden die nordbayerischen Meisterschaften der U 18 und der U 16 spielte und mit einem leicht lädierten Sprunggelenk zurückgekehrt ist. Sicher im Kader stehen somit Johanna Arndt als Libera und Christina Winkler im Zuspiel, im Mittelblock und im Schnellangriff sind Julia Piater und Cornelia Sollfrank gesetzt.

Auf der Diagonalposition hat Meier die Wahl zwischen Veronika Dehling und Annika Markert. Im Außenangriff fällt erst nach dem Abschlusstraining am Freitag die Entscheidung, ob Sandra Ringel oder Anne Wagner neben Kapitänin Anna Dotzler beginnen wird.

Die Marschroute für die Begegnung gegen den Tabellennachbarn ist aber bereits klar vorgegeben: Gute eigene Aufschläge, eine sichere Annahme und daraus resultierend ein variables und durchschlagkräftiges Angriffsspiel.

Wenn dann noch der Block des Öfteren zugreift und die Feldverteidigung entsprechend wachsam agiert, sollte einem weiteren Erfolg nichts im Wege stehen.

Ziel ist es in jedem Fall, sich mit einer guten Leistung von den eigenen Fans zu verabschieden und möglichst viel Selbstvertrauen zu tanken für das abschließende Spiel am Sonntag, 13. März, bei den bereits als Aufsteiger fest stehenden N. H .Young Volleys.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Hahnbach (117)Volleyball Bayernliga Damen (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.