Volleyball: SV Hahnbach gegen Eibelstadt und in Zirndorf
Schwerer Doppelpack

Sport
Amberg in der Oberpfalz
29.01.2016
36
0

Die Hahnbacher Bayernliga-Volleyballerinnen bekommen es innerhalb von 20 Stunden mit zwei schweren Gegnern zu tun. Da schmerzt die Schulter von Kapitänin Anna Dotzler doppelt.

Hahnbach. In der Begegnung gegen den Tabellendritten TSV Eibelstadt am Samstag, 30. Januar (19 Uhr in der Josef-Graf-Halle), geht es für die Gastgeberinnen selber um Platz drei der Volleyball-Bayernliga Nord. Mit einem Sieg könnten sie nämlich wieder an den Würzburger Vorstädterinnen vorbeiziehen. Dass dies keine leichte Aufgabe wird, weiß man im Hahnbacher Lager.

Mit Katrin Melzer und Linda Urbaniec verfügen die Gäste über zwei der besten Angreiferinnen der Liga. Zudem konnte bei den Gastgeberinnen Kapitänin Anna Dotzler wegen Schulterproblemen die gesamte Woche über nicht trainieren. Hinter ihrem Einsatz am Wochenende steht ein großes Fragezeichen. Ansonsten hat Trainer Sigi Meier am Samstag voraussichtlich alle Spielerinnen zur Verfügung: Katharina Maier und Christina Winkler im Zuspiel, Corey Block und Veronika Dehling auf der Diagonalposition, Annika Markert und Sandra Ringel im Außenangriff, Julia Piater, Cornelia Sollfrank und Lorena Tilgen für den Mittelblock sowie Johanna Arndt als Libera. Mit Anne Wagner kommt eine Außenangreiferin hinzu, die bereits einmal in Feucht im Team gestanden hat. In der Vergangenheit waren die Spiele gegen Eibelstadt immer eng, so dass auch dieses Mal eine spannende Partie erwartet wird.

Am Sonntag, 31. Januar (15 Uhr), beim TSV Zirndorf muss Meier auf Katharina Maier (Studium) und Annika Markert (Umzug) verzichten. Dadurch fallen wichtige Wechselmöglichkeiten im Zuspiel und im Außen-/Annahmebereich weg. Da die Truppe von Trainer Günter Bernard auf dem Relegationsplatz liegt, erwartet der SVH-Tross einen hochmotivierten Gegner, der alles versuchen wird, um den Klassenerhalt doch noch auf direktem Weg zu erreichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.