Volleyball
TuS Schnaittenbach II macht sein Meisterstück

Sport
Amberg in der Oberpfalz
10.02.2016
38
0

Mit zwei glatten Drei-Satz-Siegen sicherten sich die Volleyballerinnen der SG Hahnbach/Schnaittenbach III die Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse Nord Frauen hinter dem VC Schwandorf II. Die Truppe von Lisa Lederer besiegte dabei Gastgeber SG Kastl/Kemnath und VC Neukirchen sicher und kann damit nicht mehr von Platz zwei verdrängt werden. Der VC Neukirchen triumphierte in vier Sätzen über die Kastl-Kemnather Spielgemeinschaft und bejubelte den dritten Saisonsieg. Ein weiterer Dreier würde Platz sieben bedeuten.

In der Kreisklasse Nord der Frauen feierte der TuS Schnaittenbach II in eigener Halle zwei deutliche Siege gegen SV TuS/DJK Grafenwöhr II und SV Hahnbach IV und wurde verdientermaßen neuer Titelträger mit 40 Punkten! Dabei musste Trainerin Jenni Götz auf Zuspielerin Sarah Wegele (Verletzung im Training) verzichten, Tanja Schatz übernahm deren Job und tat dies sehr routiniert. Ihre tolle Aufschlagserie beendete den einseitigen ersten Durchgang gegen die Grafenwöhrerinnen. Diese kamen danach besser zurecht und lieferten ein gutes Spiel. Am Ende hieß es aber 3:0 (2, 20, 20). Die junge Truppe aus Hahnbach verkaufte sich etwas unter Wert gegen die Gastgeberinnen (10, 10, 20), trumpfte aber dann mit 3:1 gegen die Grafenwöhrerinnen auf und kann noch Platz vier erreichen. Für die Schnaittenbach-erinnen um Spielführerin Helena Schlosser ist der Titelgewinn der Lohn für die konsequente Trainingsarbeit in den vergangenen zwei Jahren.

In Hirschau kam es zum ersten Kräftemessen um Platz zwei zwischen dem VC/TuS Hirschau und ASV Schwend III. Zunächst sah es nach einem klaren Gästesieg aus, doch die Hirschauerinnen egalisierten einen 0:2-Satzrückstand, verloren dann aber den Tiebreak mit 4:15. Mit einem Drei-Satz-Erfolg über den TSV Pleystein wahrte der VCH weiter seine Chance auf Rang zwei, braucht allerdings einen klaren Erfolg gegen die Schwenderinnen in 14 Tagen in Rieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.