Volleyball
Vom italienischen Strand zur "Bayerischen"

Neben den Relegationsturnieren stehen im Volleyball am Wochenende bayerische Meisterschaften der Mädchen und Jungen auf dem Terminplan. Der SV Hahnbach und der TV Riedenburg vertreten die Oberpfalz beim Wettbewerb der U 13-Mädchen in Straubing. Die Hahnbacherinnen spielen in Gruppe A gegen SV Mauerstetten, SV Lohhof und TSV Weißenburg, die Riedenburgerinnen in Gruppe C gegen TSV TB München, SV Mauerstetten II und TV Altdorf. In der Gruppe B duellieren sich BSV 98 Bayreuth, FTSV Straubing, SC Memmelsdorf und TV Dingolfing und in Gruppe D Rote Raben Vilsbiburg, TSV TB München II, TV Bad Windsheim und VG Hof. Die U 13-Runde endet mit der "Bayerischen", eine deutsche Meisterschaft gibt es in dieser Altersklasse nicht.

Eine weite Anreise steht für die weibliche U 16 des SV Hahnbach nach Mauerstetten bevor. Die Mädchen von Trainer Anna Dotzler treffen in ihrer Gruppe auf den SV Mauerstetten und TSV Ansbach. In der anderen Gruppe spielen der FTSV Straubing, SC Memmelsdorf und SV Lohhof. Die Oberpfälzer Spielgemeinschaft mit den Talenten aus Schwandorf, Hahnbach und Weiden weilte zur Vorbereitung unter anderem an Ostern in Bellaria/Italien bei einem Beachcamp. Ziel ist zunächst das Erreichen des Halbfinales. Die zwei Tickets zur "Deutschen" am 7./8. Mai in Schwerte sind heiß begehrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Volleyball (154)SV Hahnbach (118)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.