1. Veranstaltung der Pfarreiengemeinschaft St. Vitus und St. Margareta
Paare aus Schnaittenbach und Kemnath feiern gemeinsam Ehejubilarsabend

Die 17 Jubelpaare der Pfarreiengemeinschaft Schnaittenbach/Kemnath beim Gruppenbild. Bild: ads

Schnaittenbach/Kemnath. (ads) 17 Paare aus Schnaittenbach, darunter eine Paar aus Kemnath, waren in der Stadtpfarrkirche St. Vitus Schnaittenbach zusammengekommen, um gemeinsam ihr Jubiläum zu feiern.

Sie konnten auf 25 Ehejahre und mehr zurückblicken. Es war die erste Veranstaltung, die die Pfarreiengemeinschaft St. Vitus und St. Margareta seit ihrer Gründung im September dieses Jahres beging.

Der Auftakt für den Ehejubilarsabend war ein Gottesdienst mit Pfarrer Josef Irlbacher in der Stadtpfarrkirche St. Vitus. Dabei erhielten die Paare gemeinsam die Erneuerung des Ehesegens und bekamen eine Erinnerungskerze überreicht. In seiner Predigt ging Pfarrer Irlbacher auf die "Verwandlungsworte" jeder Beziehung, besonders der Ehe, ein: Danke, Bitte, Entschuldigung - aufbauend auf die Hochzeit von Kanaa mit ihrer ganz eigenen Verwandlungsgeschichte. Danach waren die Gäste in das Vitusheim eingeladen, wo der Pfarrgemeinderat ein festliches Essen auf liebevoll gedeckten Tischen kredenzte. Die Blecherne Saitn untermalte gekonnt den Abend.

Zwischendurch zeigte Pfarrer Irlbacher mittels Beamer wieder die eingescannten Hochzeitsbilder der Jubelpaare und dazu aus jedem betroffenen Jahrgang (1961 bis 1991) Bilder des damaligen Zeitgeschehens.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.