38-Jähriger von Kundin ertappt
Ladendieb schlägt wie wild um sich

Es ging um Waren im Wert von 80 Euro. Der Mann, der sie am Mittwoch um 18 Uhr in einem Verbrauchermarkt eingesteckt hatte, war laut Polizei aber nicht geständig und wollte sich auch nicht festnehmen lassen. Nachdem eine Kundin auf den Dieb aufmerksam geworden war und ihn gemeldet hatte, wurde er mit dem Verdacht konfrontiert.

Der 38-Jährige versuchte allerdings zu entkommen und schlug um sich. Nur mit vereinten Kräften der Mitarbeiter sei es möglich gewesen, den vermeintlichen Täter bis zum Eintreffen der Ordnungshüter festzuhalten. Da der Verdächtige versucht hatte, sich und seine Beute gewaltsam zu verteidigen, ermittelt nun die Kriminalpolizeiinspektion wegen räuberischen Diebstahls.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2668)Ladendiebstahl (17)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.