51-Jähriger fliegt auf
Vater hortet die Drogen

Ein Richter hatte die Durchsuchung angeordnet und damit die richtige Entscheidung getroffen: Beamte der Polizeiinspektion sahen sich am Samstag um 8 Uhr in einer Wohnung in der Regerstraße um, wo ein 51-Jähriger mit seinem Sohn lebt. Die Einsatzkräfte fanden laut einer Pressemitteilung in den Zimmern des Vaters mehrere Betäubungsmittel und stellten diese sicher.

Konkret handelt es sich um 22 Gramm Methamphetamin, 13 Gramm Haschisch, 5 Gramm Marihuana sowie 29 Ecstasy-Tabletten. Die Kriminalpolizei hat die Sachbearbeitung übernommen. Der Beschuldigte wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Gegen ihn wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2691)Drogen (111)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.