64-Jährige vergisst Einkauf in Tiefgarage
Unehrlicher Finder tauscht Stiefel gegen Bargeld

(Foto: dpa)

Eine Frau vergaß am Dienstag, 11. Oktober, beim Kassenautomaten in der Parkgarage am Ziegeltor ihre zuvor gekauften Stiefel. Bis sie ihr Malheur bemerkte, hatte ein unehrlicher Finder die Schuhe bereits im Geschäft gegen Bares umgetauscht.

Die 64-Jährige hatte die Stiefel für 99 Euro in einem Schuhgeschäft in der Innenstadt erstanden. Gegen 12.45 Uhr kam sie zurück zur Parkgarage und stellte ihren Einkauf am Kassenautomaten beim Stadtgraben ab. Dort ließ sie aus Versehen den Karton mit den Stiefeln liegen und fuhr nach Hause. Am Abend bemerkte sie ihr Missgeschick und suchte daraufhin im Parkhaus - jedoch vergeblich. Am nächsten Morgen fragte sie im Schuhgeschäft nach. Dort wurde ihr mitgeteilt, dass ein bislang Unbekannter die Stiefel noch am selben Tag zurückgegeben hatte. Der Mann hatte sich die knapp 100 Euro Kaufpreis auszahlen lassen. Gegen ihn wird wegen Unterschlagung ermittelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Diebstahl (170)Finder (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.