90. Geburtstag
Wirtin mit Leib und Seele

"Geschlossene Gesellschaft" war am Montag im Café Erras in Raigering angesagt, denn Olga Erras feierte zusammen mit gefühlten 100 Verwandten und Bekannten ihren 90. Geburtstag. Respekt, die ehemalige Gastwirtin hielt eisern bis gegen Mitternacht durch. Am 18. Januar 1926 kam die Jubilarin in Raigering zur Welt, besuchte dort die Volksschule, dann die Berufsschule in Amberg, um Kauffrau zu werden, um im elterlichen Betrieb, eine Schmiede und ein Lebensmittelgeschäft, mitzuarbeiten. 1950 heiratete sie den Luitpoldhüttenarbeiter Georg Erras, der nach einigen Jahren in die Versicherungsbranche wechselte.

1959 eröffneten Olga und Georg Erras eine Gastwirtschaft, die 1965 um das Tanzcafé erweitert wurde. Livemusik war an den Wochenenden angesagt, legendär waren Konzerte der Tornados oder der Swing Drivers. Olga und Georg Erras haben vier Kinder, im Laufe der Zeit kamen sieben Enkel und weitere sieben Urenkel dazu. Zeitlebens war sie Gastwirtin, hat gekocht und gebacken, für Gäste, Kinder und Enkelkinder. Trotzdem blieb noch Zeit für den kaufmännischen Verein KKV Treugold oder den Bürgerverein, für Obst-und Gartenbauverein und Frauenbund.
Weitere Beiträge zu den Themen: 90. Geburtstag (97)Olga Erras (1)Café Erras (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.