Abschlussball im Tanzkurs
Luitpoldmittelschüler lernen Stil und Etikette

Er ist einer der Höhepunkte in einem Schülerleben: der Tanz-Abschlussball. Rund 50 Mädchen und Buben der Luitpoldmittelschule hatten sich gezielt darauf vorbereitet. Jeden Freitag wurden sie in die Geheimnisse des Tanzens und der zugehörigen Etikette eingewiesen. Mit Engagement und Einfühlungsvermögen vermochte es das Team der Tanzschule Schwandner, den Schülern Rhythmus ins Blut zu zaubern. Während der zehn Übungseinheiten standen Tänze wie Disco-Fox, Wiener Walzer, Walzer, Tango, Cha-Cha-Cha sowie Rumba auf dem Programm. Zu Beginn erhielten die Damen von den Herren einen Blumenstrauß und diese im Gegenzug eine kleine Ansteckrose. Die Debütanten präsentierten den 130 erschienenen Gästen anfangs die traditionelle Promenade und beendeten diese mit einem langsamen Walzer. Nach jeder Tanzrunde begleiteten die Herren stilvoll ihre Damen auf den Platz zurück. Richtig schwungvoll tanzten die Schüler untereinander oder mit einem Elternteil. Viel Anklang fanden auch die Hip-Hop-Showeinlage und der Tanzwettbewerb. Den Abschlussball in der Tanzschule Schwandner hatte federführend Lehrer Franz Hehenberger für die Schüler organisiert. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Tanzkurs (10)Tanzkurs-Abschlussball (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.