Am 1. Mai ist wieder Wachfest
Viel Spaß bei der Feuerwehr

Einmal Feuerwehrmann sein - oder sich wie einer fühlen. Beim Wachfest ist das am Sonntag, 1. Mai, ab 10.30 Uhr möglich. Archivbild: Huber

Dass es die Feuerwehr auch versteht, zu feiern, ist längst kein Geheimnis mehr. Am Sonntag, 1. Mai, steht das nunmehr 36. Wachfest am Schießstätteweg auf dem Programm. Wie in den Jahren zuvor ist für die Gäste wieder viel geboten.

Amberg. Auch heuer steigt am ersten Sonntag im Mai das schon zur Tradition gewordene Wachfest in der Feuerwache am Schießstätteweg. Zu der mittlerweile 36. Veranstaltung dieser Art ist die gesamte Bevölkerung der Stadt und des Landkreises eingeladen, sich über die Feuerwehr und den Brandschutz zu informieren, heißt es in einer Pressemitteilung.

Fahrzeuge und Geräte


Dabei können alle Fahrzeuge der Wehr, die vor der Wache aufgestellt sind, besichtigt werden. Neben der Fuhrpark- und Geräteschau werden stündlich Führungen angeboten. In Videopräsentationen im Lehrsaal kann laut Stadtbrandrat Bernhard Strobl das Einsatzgeschehen der vergangenen Jahre verfolgt werden. Die Jugendfeuerwehr baut einen Aktionsstand auf. Außerdem gibt es Informationen über Rauchmelder in Privathaushalten. Geboten wird auch ein Show-Programm, bei dem Gäste bei mehreren Vorführungen die Feuerwehr in Aktion sehen können. Zudem besteht die Chance, selbst mit Feuerlöschern einen kleinen Brand zu bekämpfen. Den ganzen Tag über ist auch wieder für die hungrigen und durstigen Gäste gesorgt. Über 100 aktive und passive Mitglieder sowie die Frauen der Feuerwehrmänner sorgen für eine reichhaltige Palette an Getränken und Speisen. Wer will, kann die ersten Bratwürste vom Grill in der Saison genießen. Zudem gibt es Steaks, Käse und Dotsch. Am Nachmittag werden die Besucher mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.

Um 10.30 Uhr geht's los


Der Startschuss zum Wachfest fällt gegen 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen. Hierbei sorgen wie auch den ganzen Tag über bis etwa 20 Uhr die Musiker der Pirker Blechmusi für Unterhaltung. Um 11.30 Uhr wird in einer kleinen Feierstunde das neue Wechselladerfahrzeug offiziell übergeben und in Betrieb genommen.

Nicht vergessen werden die jüngsten Gäste: neben den Feuerwehrfahrzeugen, die mit Sicherheit wieder im Mittelpunkt des Interesses der Kinder stehen werden, sind bei der Feuerwache eine Hüpfburg, ein Bobby-Car-Parcours, ein Spritzenhäusl und andere Attraktionen aufgebaut.

Bei Regen in der Halle


Bei schönen Wetter wird auf dem Betriebshof gefeiert. Bei Regen bietet die geräumte und beheizte Fahrzeughalle Gästen ausreichend Sitzplätze. Wie gewohnt klingt das Wachfest am Abend gegen 20 Uhr aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr Amberg (23)Wachfest (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.