Amberg bekommt ein neues Logo
Pfälzer Löwe auf dem Sprung

Gelb-schwarz, der Pfälzer Löwe und die weiß-blauen Rauten prägen das Amberger Stadtwappen. Noch brüten die Designer darüber, wie das offizielle Hoheitszeichen in die neue Corporate Identity der Stadt einfließen soll. Bild: Hartl
 
Wir wollen eine lebendige Marke schaffen, die sich immer wieder verändern kann.

Amberg bekommt ein neues Logo - nein, sogar eine neue Corporate Identity. Wie diese aussehen könnte, darüber macht sich gerade ein Team von Designern aus Braunschweig Gedanken. Dabei haben sie auch den Pfälzer Löwen im Blick.

"Das Hoheitszeichen kommt natürlich vor", sagt Thorsten Greinus, Creative Director bei der Agentur Wir-Design. "Wir werden wohl wichtige Elemente des Wappens zitieren." Zusammen mit drei Kollegen kümmert er sich um das Projekt Amberg.

Die Braunschweiger Ideenschmiede hat sich beim Gestaltungswettbewerb, den der Stadtrat Mitte vergangenen Jahres ausgelobt hat, durchgesetzt. Bis spätestens Ende des Jahres soll sie ein neues Erscheinungsbild für sämtliche Publikationen der Stadt erarbeiten. 20 000 Euro hat sich die Stadt allein den Wettbewerb vor der Auftragsvergabe kosten lassen. Weitere 80 000 Euro sind schließlich als Auftragssumme in den Haushalt eingestellt.

Wir-Design gilt als renommierte Grafikagentur. Unter anderem haben die Städte Nürnberg und Saarbrücken auf die Dienste des Hauses zurückgegriffen. Neuestes Produkt ist das Corporate Design der Kölner Universitätsklinik. "Ich glaube, dass wir bei der Auswahl in Amberg punkten konnten, weil unsere Begeisterung für das Thema zu spüren war", sagt Greinus. Seine Agentur sei mit einem Vorschlag ins Rennen gegangen, der ganz im Sinne der städtischen Auftraggeber war. "Living Brand" heißt das Stichwort. "Wir wollen eine lebendige Marke schaffen, die zwar ihrer Grundform stets treu bleibt, sich aber immer wieder verändern kann." Ein bekanntes Beispiel für ein erfolgreiches, sich ständig wandelndes Logo sei jenes von Google oder das der australischen Großstadt Melbourne. Einer der Vorteile sei dabei die längere Halbwertszeit. "Solche Logos sind nicht bereits nach fünf Jahren schon wieder verbraucht."

Auch wenn die kreativen Köpfe noch rauchen, steht bereits jetzt fest: "Es wird ein flexibler, variantenreicher Auftritt." Dazu gehört nicht nur eine Bildmarke, sondern auch Text. "Unser Anspruch ist es, ein ganzes Claim-System zu entwickeln", erklärt Greinus. Das heißt, es soll verschiedene Slogans geben, die das wandelbare Logo anlassbezogen begleiten. In der Ausschreibung war auch von einem Gestaltungshandbuch die Rede, das für sämtliche Publikationen der Stadt Logos, Farben und Schriftarten festlegt.

Weiterer Workshop


Nichts geht über einen Praxistest: Um ein Gespür für die Region und ihre Bewohner zu bekommen, war das Team aus Braunschweig bereits drei Mal zu Besuch. Ein vierter Aufenthalt soll in den nächsten Tagen folgen. Dann veranstalten die Designer einen weiteren Projekt-Workshop. Diesmal geht es laut Kreativ-Direktor vor allem darum, zusammen mit der Stadt die konkreten Anforderungen an die Corporate Identity zu definieren. Zum Jahresende soll der Feinschliff abgeschlossen sein. Mit der neuen, lebendigen Marke kann dann auch die Internetpräsenz der Stadt auf ein neues Fundament gestellt werden.

Wir wollen eine lebendige Marke schaffen, die sich immer wieder verändern kann.Creative Director Thorsten Greinus


Die Grafikagentur Wir-DesignDen Auftrag, eine neue Corporate Identity für die Stadt Amberg zu entwickeln, hat die Braunschweiger Agentur Wir-Design erhalten. Die Firma beschäftigt 60 Mitarbeiter und bezeichnet sich selbst als "eine der führenden deutschen Agenturen für die Kreation, Inszenierung und Pflege von Unternehmensmarken über alle Kommunikationskanäle hinweg". Neben dem Hauptsitz in Braunschweig gibt es noch eine Niederlassung in Berlin. Zu den Kunden gehören unter anderem das Spendenhilfswerk der katholischen Kirche Adveniat, das Bundespresseamt, der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, Volkswagen und die Berliner Verkehrsbetriebe. Die Agentur wurde 1983 von acht Designstudenten in Braunschweig gegründet. (upl)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.