Angebot der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden
Crashkurs Student

Fit ins Studium: Einer der ausgebuchten Workshops befasste sich beispielsweise mit dem Thema "Recherchieren fürs Studium". Bild: OTH

Die OTH bietet Erstsemestern hilfreiche Vorbereitungskurse zur individuellen Selbsteinschätzung an. Nicht nur in Mathe.

Damit der Studienstart auch gelingt, werden an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden bereits im Vorfeld verschiedene Kurse für die Erstsemester angeboten. Da bei den ingenieurstechnisch ausgerichteten Studiengängen anfangs Mathematik eine tragende Rolle spielt, waren die Auffrischungs-Crashkurse auf diesem Gebiet gutbesucht, teilte die OTH mit.

Einschlägige Mathe-Vorkurse werden seit einigen Jahren immer in den letzten beiden Septemberwochen in Amberg sowie Weiden angeboten und von Studienanfängern gerne angenommen. Für das vor wenigen Tagen angelaufene Wintersemester hatten sich 213 künftige Studierende angemeldet. Zur Auffrischung von Grundwissen oder dem Erkennen eventueller Lücken erkennen empfehlen die Hochschullehrer diese Crashkurse.

"In ihnen werden Themen, die bereits während der Schulzeit öfter Schwierigkeiten bereiten, noch einmal intensiv aufgearbeitet. Wir wiederholen zum Beispiel Trigonometrie und Winkelfunktionen, Binomische Formeln, Auflösen von Gleichungen, Potenzen und Logarithmen - alles Begriffe und Techniken, die im Studium gebraucht werden und auf denen insbesondere auch die Mathevorlesung dann aufbauen", sagt Prof. Dr. Harald Schmid, Mathematikprofessor und Leiter der Mathe-Vorkurse.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl bot die OTH heuer parallel sieben Kurse in Amberg und Weiden an. Zudem gibt es einen Vorbereitungstag unter dem Motto "Fit ins Studium. Ein Tag - vier Workshops - viele Tipps & Tricks für einen erfolgreichen Studienbeginn". 180 Teilnehmer interessierten sich heuer dafür, so dass die Workshops restlos ausgebucht waren.

"Mit den Vorbereitungsangeboten der Fakultäten und des Studienservices möchten wir den Studienanfängern den Übergang zwischen Schule und Studium oder Beruf und Studium erleichtern", betonte OTH-Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.