Anzeigetafeln am Amberger Bahnhof ausgefallen
Auskunft: Fehlanzeige!

Standbild seit Mitte Mai: An den Gleisen des Amberger Bahnhofs sind die Anzeigetafeln ausgefallen. Grund ist ein Kabelschaden, der noch in dieser Woche behoben werden soll. Bild: Martin Lindner

An den Gleisen des Amberger Bahnhofs sind die Anzeigetafeln ausgefallen. Bereits seit Mitte Mai erhalten die Reisenden Informationen über die Ankunfts- und Abfahrtszeiten nur noch per Lautsprecher. Dies stößt bei den Bahnfahrern auf gemischte Reaktionen. Vor allem Schüler, Studenten und Berufspendler kennen ihre Fahrzeiten und sind durch die Panne eher nicht beeinträchtigt. Bei einer Umfrage vor Ort zeigte sich: Wer ein Smartphone besitzt, ist im Vorteil. Denn über die Internetauskunft der Deutschen Bahn lassen sich Verzögerungen in Echtzeit verfolgen.

Für ältere Fahrgäste bleibt hingegen meistens nur die Durchsage am Bahnsteig, die allerdings manchmal kaum zu verstehen ist. Grund für die Störung sind Kabelschäden. Laut eines Sprechers der Bahn sollen die Leitungen noch diese Woche ausgetauscht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.