Arbeitskreis Schulsport
Friedrich Arnold kickt am besten

Bereits zum 26. Mal lud der Arbeitskreis Schulsport die Amberger Schulen zu den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball. Es gab vier Altersklassen und begann mit der dritten mit sechs Teams. Ungeschlagen errangen die Friedrich-Arnold-Wirtschaftsschüler den Titel mit einem 3:1-Sieg über das Gregor-Mendel-Gymnasium, das in der Vorrunde noch ein Remis erzielt hatte. Als einzige teilnehmende Mittelschule überraschten die 12- bis 14- Jährigen von der Schule aus dem Dreifaltigkeitsviertel, die nur gegen den Sieger verloren, mit Platz drei. Die Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule wurde mit ihren beiden Mannschaften Vierter und Fünfter vor dem Max-Reger-Gymnasium.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.