Auf Entdeckungsreise mit „JolinchenKids“

Referentin Sasja Mechthold. Bild: hfz
22 Kindergartenkinder mit 3 Erzieherinnen sind im Kindergarten Dreifaltigkeit auf Entdeckungsreise in Sachen Gesundheit. Sie machen mit bei „JolinchenKids – fit und gesund in der KiTa“.
Dieses AOK-Gesundheitsförderungsprogramm der AOK Bayern ist das verbesserte und weiterentwickelte Nachfolgeprojekt von „TigerKids“. Michaela Neiswirth, die Leiterin der Einrichtung, lud die Eltern zu einem Informationsabend ein. Dabei stellte Sasja Mechthold, AOK-Ernährungsberaterin und Programmverantwortliche in der Region, den Eltern das Programm vor. Ziel sei es, Kindern, Eltern und Erzieher für einen gesunden Lebensstil zu begeistern. Neben gesunder Ernährung und vielseitiger Bewegung steht bei „JolinchenKids“ das seelische Wohlbefinden der Kinder im Vordergrund. Darüber hinaus spielt die Einbeziehung der Eltern in das Programm eine ebenso wichtige Rolle wie die Förderung der Gesundheit des Erziehungspersonals. Jolinchen vermittelt das Thema Gesundheit als Entdeckungsreise. So nimmt Jolinchen, das kleine Drachenkind, die Kinder mit in das Gesund-und-lecker-Land, in den Fitmach-Dschungel und auf die Insel „Fühl mich gut“. Die Kinder erleben mit Jolinchen spannende Abenteuer und probieren viel Neues aus. Sie entdecken gesundes und leckeres Essen, haben viel Spaß an Bewegung und erkennen Ihre Stärken. Die AOK begleitet das Projekt drei Jahre lang. Auch das KiTa-Team wird unterstützt mit Workshop, Kurs- und Beratungsangeboten einen gesunden Lebensstil umzusetzen und körperliches und seelisches Wohlbefinden zu verbessern. Die Eltern als Vorbilder werden gleich zu Beginn mit in das Projekt einbezogen. Sie dürfen mit den Kindern gemeinsam einen gesunden Alltag erleben und bekommen leicht umsetzbare Anregungen für zu Hause.
„Ziel ist es, das die KiTa alle Programminhalte mit den Kindern und Eltern innerhalb der nächsten 3 Jahre umsetzt und dauerhaft im Alltag verankert:“ so Sasja Mechthold. Michaela Neiswirth kündigte an zunächst mit dem Modul Ernährung zu starten.
Interessierte KiTas können sich kostenfrei am Programm beteiligen. Die AOK bietet hierfür Schulungen für die KiTa-Teams und umfangreiche Materialien zur Durchführung des Programms an. Weitere Informationen zu „JolinchenKids“ gibt es bei der AOK unter Telefon 09621/860185.
Weitere Beiträge zu den Themen: JolinchenKids (1)Kindergarten Dreifaltigkeit (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.