Beim Fußball-Bezirksfinale
Willmannschule erreicht den vierten Platz

Die Schulmannschaft des sonderpädagogischen Förderzentrums Willmannschule reiste mit Jugendlichen der Klassen sieben bis neun zum Bezirksfinale Fußball Jungen (Jahrgänge 1999 bis 2003) nach Regensburg. An dem Turnier beteiligten sich insgesamt 13 Teams. Die Amberger gewannen das erste Spiel mit 2:0, das zweite mit 5:0 und erreichten schließlich ein 1:1 gegen den späteren Turniersieger SFZ Schwandorf. Somit qualifizierten sie sich für die Partien um die Plätze eins bis vier. Die beiden K.o.-Spiele verlor die Willmannschule jeweils mit 1:2, sicherte sich aber Rang vier (10:5 Tore). Trainiert wurde das Team von Studienreferendar Tobias Plankl und Andreas Matthalm, Studienrat im Förderschuldienst. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.