Belohnung für Nachwuchsmusiker
Golfbälle statt Notenschlüssel

Jugendorchesterdirigentin Sabine Kredler lud zusammen mit den Jugendvertretern die Musiker des Jugendorchesters im Namen der Werkvolkkapelle zu einem Ausflug nach Amberg ein. Nachdem das Pizzaessen und Kegeln am Probentag im April schon so gut ankam, gab es sozusagen eine Fortsetzung. Ziel war diesmal die Minigolfanlage am Malteser welche nach Ankunft in Fahrgemeinschaften und dem Verteilen des Minigolf-Equipments auch gleich gestürmt wurde. Auf 18 Bahnen hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen, wobei manchmal auch mehr Glück als Können nötig war. Hier mussten die Bälle viele Hindernisse auf der Bahn überwinden, um den Weg in das Loch oder sonstiges Ziel zu finden. Die Musiker wurden mit Getränken und Gummibärchen versorgt um bis zum Ende durchzuhalten. Bei den sommerlichen Temperaturen war dies auch nötig. Im Anschluss machten sich alle zur Abkühlung auf den Weg in die Fußgängerzone zur Eisdiele. So konnte sich jeder noch ein oder zwei Kugeln seiner Wahl aussuchen. Beim kleinen Spaziergang zum Auto hatten alle nochmal die Möglichkeit zu ausgiebigen Unterhaltungen. Ein schöner sonniger Nachmittag mit viel Spaß neigte sich dem Ende zu. An der Schule in Schlicht angekommen wurden alle Musiker wieder von ihren Eltern in Empfang genommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.