Bilderbuch-Rezitation quer durch Kulturkreise
Elmar ist vielsprachig

Vielsprachige Kinderbücher können Barrieren abbauen. Bild: hfz

Auch viele Kinderbücher erscheinen in mehreren Sprachen. Eindrucksvoll unter Beweis gestellt wurde das anlässlich des bundesweiten Vorlesetags in der Stadtbibliothek. Im Mittelpunkt stand das Bilderbuch "Ein Tag mit Elmar" von dem britischen David McKee.

Vorgelesen wurde es in Italienisch (Rezitator Claudio Carchedi), Türkisch (Emine Sen), Japanisch (Ayumi Sauer-Fujimura), Englisch (Kristin Grüneich), Thai (Lilly Utz), Arabisch (Ranya Schaaban), Usbekisch (Gusal Saveleva), in Gebärdensprache (Carmen Aletto), Ukrainisch (Lesya Singer) und Deutsch (Philipp Maaß). Die Kinder und Erwachsenen lauschten den unterschiedlichen Sprachen gebannt und bekamen so die Vielfalt der in Amberg gesprochenen Sprachen hautnah mit. Anschließend konnten sich die Gäste noch mit Sachbüchern über die unterschiedlichen Länder informieren, viele Kinder griffen zu Buntstiften und malten sich ihren eigenen Elmar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.