Brand in Produktionsfirma
Feuer in Firma - Drei Verletzte

Bilder: Feuerwehr Amberg
Die alarmierten Feuerwehrler mussten mit dem Schlimmsten rechnen. Als sie am Samstag um 20 Uhr im Industriegebiet Süd eintrafen, sahen sie, wie in der Heinrich-Hertz-Straße Rauch aus dem Gebäude einer Produktionsfirma quoll. Wie sich vor Ort rasch herausstellte, war aus bislang unbekannter Ursache in einem Müllcontainer in der Halle ein Feuer ausgebrochen.

Dichter Qualm breitete sich aus und zog laut Polizeisprecher Peter Krämer mehrere Maschinen und Einrichtungen in Mitleidenschaft. Drei Mitarbeiter, die den Brand bemerkt hatten, zogen sich Rauchvergiftungen zu und wurden vorsorglich ins Klinikum St. Marien gebracht. Die genaue Schadenshöhe stand am Montag noch nicht fest, dürfte aber nach vorsichtigen Schätzungen über 50.000 Euro liegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2675)Feuerwehr (1110)Brände (227)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.