Checkpoint Charlie spielen in der Buchhandlung Mayr
Wenn der Blues lebt

Checkpoint Charlie - Blues alive, das sind Peter (Maurice) Mauritz am Schlagzeug, Werner (Whisky) Wisgickl am Bass und Karlheinz (Charlie) Misler an der Gitarre und am Mikro. Bild: ads

Einige mögen sich daran erinnern, die große Premiere von Checkpoint Charlie - Blues alive unter freiem Himmel fiel im vergangenen Sommer aufgrund eines heftigen Gewitters zum Großteil ins Wasser. Nun haben die Musiker am Freitag, 26. Februar, um 20 Uhr in der Galerie Bilderbücher in der Buchhandlung Mayr ein sicher trockenes Gastspiel.

Unter dem Bandnamen Checkpoint Charlie - Blues alive, der gleichzeitig auch Programm ist, haben sich Karlheinz (Charlie) Misler (Gitarre, Gesang), Werner (Whisky) Wisgickl (Bass) und Peter (Maurice) Mauritz (Schlagzeug) zusammengefunden, um ihre Freude an der Musik zu teilen und mitzuteilen. Blues alive steht dabei auch für den Wunsch, die Musik, die sie in ihrer Jugend, sprich in den späten 70ern und frühen 80ern geprägt hat, lebendig zu erhalten. "Es war eine Zeit, in der die Bands und ihre Musik eben auch oft nur aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang bestanden", heißt es in der Bandinfo. Eine Chance, ebenso aber eine Herausforderung der sich die Musiker mit jahrzehntelanger Bühnenerfahrung jedoch gerne stellen.

Die drei Männer haben dabei weder sich selbst noch den Blues neu erfunden. Entsprechend finden sich im Programm Knaller von Rory Gallagher, ZZ Top, Peter Green und auch Jimi Hendrix. Auch Traditionals wie Dust My Broom oder Help Me fehlen ebenso nicht. Darüber hinaus finden sich Klänge des modernen Bluesrock im Stil von Gary Moore oder Joe Bonamassa im Programm.

Das Trio verspricht auch eigene Kompositionen mit Inhalten, die das Leben so schreibt. Die stilistische Bandbreite reicht hier vom klassischen Blues über swingende Töne bis hin zu melodischem Rock. Und wer hören möchte, wie Bossa Nova und Blues zusammenpassen, der ist eingeladen, sich persönlich ein Bild davon zu machen, wie gut das klingen kann. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.