Der beste im Vorlesen
Elias Birkholz gewinnt Wettbewerb

Elias Birkholz (vorne rechts) wurde zum Sieger des Vorlesewettbewerbs an der Ammersrichter Schule gekürt. Ihm, aber auch den Schülerinnen Alina Ferber (Zweite von links) und Tanja Bauer gratulierten Klassenlehrer Karl Senft (links) und Schulleiter Stephan Tischer. Bild: hfz

Am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck steht, haben sich auch die Sechstklässler der Grund- und Mittelschule Ammersricht beteiligt.

Diese Veranstaltung zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Sie wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600 000 Schüler beteiligen sich jedes Jahr daran. An der Ammersrichter Schule war es nicht einfach, aus einer Vielzahl guter Leser einen Sieger zu ermitteln. Ganz eng ging es vor allem in der Endrunde der letzten Drei zu. Zum besten Leser wurde Elias Birkholz gekürt, gefolgt von Tanja Bauer und Alina Ferber. Alle drei bekamen als Anerkennung einen Buchgutschein. Und Elias Birkholz nimmt am Stadtentscheid im Februar teil.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.