Dorfgemeinschaft Krumbach wählt neu
Franz-Josef Kohl bleibt Vorsitzender

Der neue Vorstand der Dorfgemeinschaft Krumbach (von links): Christian Reindl, Vorsitzender Franz-Josef Kohl, Markus Lautenschlager, Hermann Müller, Gert Weymayr und Margot von Bedö. Bild: hfz

Tradition und Moderne - Krumbach kann es. Die Dorfgemeinschaft ist erst zwei Jahre alt, jetzt hat der Verein neu gewählt.

Vorsitzender Franz-Josef Kohl ging bei der Versammlung zunächst auf die Aktivitäten der Krumbacher Gemeinschaft ein. Er blickte zurück auf eine sehr erfolgreiche Kirchweih im vergangenen Jahr. Unter der Regie der Dorfgemeinschaft wurde an zwei Tagen im Garten des landwirtschaftlichen Anwesens von Familie Lautenschlager gefeiert.

Vor dem Namenstag


Ein besonderes Augenmerk legen die Bürger laut Kohl auf eine traditionelle Auslegung des Kirchweihfestes. So wird stets am Wochenende vor dem Namenstag des Heiligen Johannes des Täufers (24. Juni) gefeiert. Denn er ist Namensgeber der Filialkirche St. Johannes, die zur Pfarrei Aschach-Raigering gehört.

Bewusst abheben von den vielen kommerziellen Kirchweihen im Landkreis möchten sich laut Kohl die Krumbacher. Eine kleine, ruhige und überschaubare Kirwa soll es bleiben, war die einhellige Meinung der Anwesenden. Auch heuer soll wieder in diesem Rahmen gefeiert werden, der Termin dafür steht bereits fest: 18. und 19. Juni. Auch die Waldweihnacht auf Krumbachs Höhen war nach Angaben des Vorsitzenden ein Volltreffer im Event-Kalender der Gemeinschaft und ein Besuchermagnet. Vor allem die besondere Atmosphäre, mitten im Wald und mit Feuerstellen ausgeleuchtet, habe die Besucher begeistert. Bei der Neuwahl wurde Franz-Josef Kohl als Vorsitzender im Amt bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt Markus Lautenschlager. Zum neuen Kassier wurde Gert Weymayr bestimmt. Stellvertretender Kassier ist wie bisher Christian Reindl. Als Schriftführer ist weiterhin Hermann Müller tätig, neu ist seine Stellvertreterin Margot von Bedö.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.