Drei Altersklassen, drei Titel
Stadtmeister-Hattrick für das Gregor-Mendel-Gymnasium

Die Fußballer des Gregor-Mendel-Gymnasiums sind eine Klasse für sich: Nachdem bereits die 10- bis 12-Jährigen Stadtmeister geworden waren, legten nun die 12- bis 14- und die 14- bis 16-Jährigen nach. Die Jüngeren (linkes Bild), die von Christian Zenger betreut wurden, blieben ungeschlagen. Dahinter folgten die Wirtschafts- und Schönwerth-Realschule. Bei den älteren Kickern (rechtes Bild) waren vier Schulen an den Start gegangen. Am Ende holte sich auch hier das GMG mit Lehrer Johannes Frank den Titel. Auf Platz zwei kam die Wirtschaftsschule vor der Schönwerth-Real- und der Dreifaltigkeits-Mittelschule. Bei den Siegerehrungen lobte Obmann Thomas Gebele die Schüler für ihre faire Spielweise. Das bestätigten die Schiedsrichter Karl Vollmer und Adolf Binner. Für die Sieger, die im Regionalentscheid gegen die Vertreter des Landkreises Amberg-Sulzbach und aus Neumarkt anzutreten haben, gab es T-Shirts von der Sparkasse. Bild: gel

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.