Eine echte Bereicherung
Trachtenverein immer beliebter

Bürgermeister Martin Preuß (links) und Vorsitzender Peter Baringer (rechts) gratulierten (von links) Tobias Pfab und dem neuen Ehrenmitglied Franziska Pfab. Hinten: Gebietsvertreter Eckehard Papenfuß. Bild: Hartl

Der Volks- und Gebirgs-trachtenverein Hoamatland hat ein neues Ehrenmitglied. Bei der Jahreshauptversammlung ernannte Vorsitzender Peter Baringer Franziska Pfab und würdigte damit ihr langjähriges Engagement. Pfab ist seit 1999 Jugendleiterin. Sie war zuvor als Stellvertreterin und Schriftführerin tätig.

In seinem Rechenschaftsbericht zählte der Vorsitzende verschiedene Auftritte, Ausflüge und Aktivitäten auf. Das 25-jährige Vereinsbestehen wurde im kleineren Rahmen gefeiert. Als ehemaliges Mitglied lobte Gebietsvertreter Eckehard Papenfuß den relativ jungen Verein. Die Zahl der Auftritte habe sich mittlerweile verdreifacht: "Hoamatland ist gefragt." Positiv sei auch, dass sich so viele junge Leute dem Trachtenverein aktiv widmen. Sogar Musiker- Nachwuchs komme wieder nach, der dem Vorsitzenden noch nachträglich ein Geburtstagsständchen spielte.

Auch Bürgermeister Martin Preuß würdigte Arbeit und Engagement der Hoamatlander. Mit ihrem Einsatz für das Brauchtum seien sie ein Aushängeschild für die Stadt: "Der Verein ist eine richtige Bereicherung."

Seit zehn Jahren halten Maximilian Wichmann sowie Anita, Andreas und Florian Gebhardt den Trachtlern die Treue. Seit 20 Jahre sind Tobias Pfab, Ehrenmitglied Norbert Herkert und Monika Pfab dabei. Als tragende Säule des Vereins wurde Josef Meiler für 25 Jahre geehrt. Sie alle bekamen jeweils eine Urkunde und Anstecknadel. Während des Treffens nahm Schriftführerin Marion Pfab drei neue Mitglieder auf. Erfreulich: Es handelt sich laut einer Mitteilung der Hoamatlander um Jugendliche.

Die nächsten TermineMärz: Jugendleiterschulung (12./13.) - April: Gauprobe in Schwarzenfeld (10.) Mai: 95-Jahr-Feier Stamm Sulzbach-Rosenberg (7./8.), 70-Jahr-Feier Ehenbachtaler (21./22.), Jugendnachmittag der Breitenstein Kirwa (22.) Juni: Gebietsausflug Floßfahrt auf wilder Rodach (4. oder 11.) - Juli: Gaujugendtag in Perschen (3.), Zeltlager in Weiden (ab 30.).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.