Eine ganze Region schnürt Pakete
Weihnachten im Schuhkarton

Die Buben und Mädchen des Kindergartens in Edelsfeld mit den Päckchen, die für Kinder in Osteuropa bestimmt sind. (Foto: gru)

Wo ist denn diese Werkstatt, in der die Engel sitzen und die ganzen Weihnachtsgeschenke verpacken? Der ganze Landkreis Amberg-Sulzbach geht in diesen Tagen glatt als eine solche Engelswerkstatt durch. Denn in den Städten und Gemeinden sind dutzende Initiativen dabei, Pakete für Kinder zu schnüren, die an Weihnachten ansonsten nicht beschenkt würden.

Seit mehr als 20 Jahren sammelt die Aktion Pomoc Weihnachtspackerln und bringt sie nach Kroatien und Bosnien. Diese Organisation wurde 1993 von Jugendlichen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach gegründet und war eine der ersten überhaupt, die auf die Idee kam, Kindern in Krisengebieten zu Weihnachten auf diese Weise eine Freude zu bereiten.

Mittlerweile sind auch mehrere andere Initiativen in der Region aktiv: Humedica beispielsweise, das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" oder die Weihnachtstrucker der Johanniter, für die die Höglinger Firma Godelmann mehrere Lastzüge zur Verfügung stellt. Rund 5000 Pakete verlädt allein die Aktion Pomoc Jahr für Jahr auf Lastwagen, tausende weitere kommen bei den anderen Organisationen zusammen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.