Eingewickelt in Plastiktüten
Tote Hasen im Wasser entdeckt

Eine grausige Entdeckung machte ein Mann (35) am Sonntagnachmittag an einem Gewässerufer bei den Sandgruben an der B85 bei Amberg.

Etwa fünf Meter vom Ufer entfernt entdeckte der 35-Jährige einen Stoffbeutel, der mit einem Stein beschwert war. Darin waren 10 bis 15 in Plastiktüten eingewickelte junge Hasen. "Aufgrund des Zustandes dürften die Tiere nur kurze Zeit im Wasser gelegen haben. Ob sie tatsächlich ertränkt wurden, konnte nicht eindeutig geklärt werden", berichtet Polizeisprecher Dieter Muschler.

Die Polizei erbittet Hinweise zu den Tieren unter der Telefonnummer (09621) 89 03 51.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Tiere (232)Zeugenaufruf (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.