Entlassfeier an der Ammersrichter Mittelschule
Alle 18 bestehen Abschlussprüfungen

Diese drei jungen Damen legten die Prüfung zum Quali mit dem bestem Notendurchschnitt ab (von links): Michelle Siegel (2,0), Michaela Auers (2,1) und Jessika Hahn (2,2). Dahinter Oberbürgermeister Michael Cerny, Rektor Stephan Tischer und Klassenleiter Bernhard Hirsch. Bild: usc

Oberbürgermeister Michael Cerny will sich überraschen lassen, ob später bei der schon geplanten Sanierung der Schule Ammersricht eventuell ein junger Mann aus der Entlassklasse 2016 als Handwerksgeselle an seiner alten Wirkungsstätte tätig wird. 18 Jungen und Mädchen des Jahrgangs wurden am Donnerstag verabschiedet, darunter drei Mädchen als Abschluss-Beste.

Rektor Stephan Tischer lobte das Durchhaltevermögen und den Leistungswillen der Absolventen. Cerny sah im Abschlusszeugnis eine gute Basis für die Zukunft. Wünschenswert für ihn wäre, dass die jungen Leute künftig beruflich in der Region bleiben. Maria Bauer, die Elternbeiratsvorsitzende, war sich mit ihren Vorrednern einig, dass die künftigen Ex-Schüler stolz auf ihre gezeigten Leistungen sein können. Der Quali sei ein Meilenstein im Leben.

Seinen Rückblick auf die vergangenen drei gemeinsamen Jahre umrahmte Klassenleiter Bernhard Hirsch mit einer Bildersequenz. Thema seiner Rede wird das Teamwork. Denn eigentlich alles, was man gemeinsam erreicht habe, liege darin begründet. Hirsch: "Mein Anliegen in den zurückliegenden Jahren war vor allem, die Schüler zu einer Einheit zu formen, deren Leistungsfähigkeit höher ist als die Summe der Einzelfähigkeiten. Und ich denke, dass mir das zusammen mit meinen Schülern auch gelungen ist."

Aus seinem Rückblick konnte man entnehmen, wie vielfältig das Angebot war. Beginnend mit einem Präventions-Training in der 7. Klasse auf der Althütte beim kleinen Arbersee über die verschiedenen Maßnahmen zur beruflichen Orientierung bis hin zu einem Quali-Training vor den schriftlichen Prüfungen.

Hirsch freute sich, dass die ganze Klasse die Abschlussprüfung geschafft hat. Zusammen mit dem Schulleiter und dem Oberbürgermeister zeichnete er abschließend auch die drei Schülerinnen mit der besten Quali-Prüfung aus: Michelle Siegel (2,0), Michalea Auers (2,1) und Jessika Hahn (2,2).
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule (583)Mittelschule (11033)Ammersricht (49)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.