Falke sucht im Sturm eine warme Stube

Eigentlich gilt ja für die fliegende Truppe das "Runter kommen sie immer". Ein Turmfalke machte in der Nacht auf Montag in der Ziegelgasse eine Erfahrung, die sich eher anfühlte wie "Du kommst hier nicht raus". Hausverwalter Franz Wittmann vermutet, dass der Vogel die Wohnung, die umgebaut wird, als "sicheren Hangar während des Sturms" nutzte und durch ein Loch für die Dunstabzugshaube hineinschlüpfte. Bloß raus ging es da nicht mehr. Zum Glück kamen am Montagmorgen die Handwerker und öffneten die Balkontür in die Freiheit. Bild: Wittmann

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.