FC Amberg
Kooperation mit Ex-Nationalspieler

Durch den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga und das bisherige positive Abschneiden wächst der Bekanntheitsgrad des FC Amberg - auch bundesweit. Beispiel: Selbst Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder kennt jetzt die Mannschaft. "Wir haben die ersten Kontakte geknüpft", sagt FCA-Marketing-Vorsitzender Frank Käfer, der den 35-Jährigen ehemaligen Profi bei der weltweit größten Möbelmesse IMM in Köln traf.

Einmal im Jahr zieht es die Möbelbranche in die Rhein-Metropole. Auch die Ursensollener Firma Käfer & Hummel, dessen Geschäftsführer Frank Käfer ist. Er besuchte unter anderem die Firma Conmoto, die mit Metzelder kooperiert und einen Prozentsatz an dessen Stiftung überweist. Metzelder, der unter anderem mit Real Madrid spanischer und mit Borussia Dortmund deutscher Meister wurde, kam mit dem Amberger Offiziellen ins Gespräch.

"Christoph Metzelder war erstaunt über das professionelle Auftreten des FC und die Erfolge in den letzten Jahren. Er fand es deshalb so interessant, da er selbst Präsident des Sechstligisten TuS Haltern ist und mit diesem Team ebenfalls nach oben möchte", erzählt Käfer. Zudem haben sich beide über ein eventuelles Trainingslager des FC Amberg in Haltern am See unterhalten und eine Zusammenarbeit bei der Metzelder-Stiftung angedacht, die Kindern hilft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1559)FC Amberg (276)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.