Feuer im Garten
Nicht nur Unkraut abgefackelt

Da hat es ein 55-Jähriger etwas übertrieben mit der Gartenarbeit: Am Freitagnachmittag fackelte ein Anwohner (55) der Berliner Straße Unkraut, das unter einer Thujenhecke auf seiner Terrasse wucherte, mit einem Bunsenbrenner ab. Dabei fing allerdings auch die Hecke Feuer.

Das konnte der Gärtner nicht mehr alleine löschen. Er verständigte die Feuerwehr Amberg. Bis die eintraf und den Brand löschte, war die Thujenhecke allerdings größtenteils schon abgebrannt. Nicht nur das: Auch die Hecke des Nachbarschafts-Grundstücks wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 100 Euro.

Menschen und das Wohnhaus blieben unversehrt. Gegen den Gartler wurde ein Verfahren eingeleitet: Sein Tun gilt rechtlich als Ordnungswidrigkeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.