Fleißige Bienen vom Erasmus-Gymnasium
Als Schul-Imker bayernweit an der Spitze

Die erfolgreichen Imker aus dem Erasmus-Gymnasium mit ihren Betreuern (von links): Thomas Neubauer, Paul Weigl, Verbandschef Eckard Radke, Manuel Pfitzner, Max Stautner, Alfons Klostermeier (2. Bürgermeister von Willmering) und Alexander Titz. Bild: hfz
An einem humanistischen Gymnasium sind längst nicht nur die alten Sprachen Griechisch und Latein Trumpf. Mittlerweile stechen am Erasmus-Gymnasium (EG) auch die Bienen. Die EG-Schüler Thomas Neubauer, Manuel Pfitzner und Paul Weigl haben das Wahlfach Schul-Imkerei belegt und darin eine bayernweite Bestleistung eingefahren. Sie dürfen sich bayerische Vize-Meister nennen.

Die Amberger waren zur Bayerischen Meisterschaft der Jungimker nach Cham aufgebrochen, um ihr Können und Wissen mit anderen Schulteams zu messen. Der Lehrbienenstand des Bienenzuchtvereins Cham-Willmering war Austragungsort des Wettbewerbs. Im theoretischen Teil waren in Teamarbeit 17 Fragen zu den Themengebieten: Pflanzenkunde, Biologie der Honigbienen und Bienenkrankheiten zu bearbeiten, "bei denen sich so mancher erfahrene Imker schwer getan hätte", wie Eckard Radke , Präsident des Landesverbandes der Bayerischen Imker, gestand. Unter dem wachsamen Auge des Obmanns für Nachwuchs im Landesverband, Alexander Titz , galt es außerdem, Honig fachgerecht und sauber abzufüllen.

Die Amberger Gymnasiasten belegten hinter den Schülern aus dem Robert-Schuman-Gymnasium Cham den 2. Platz. Knapp dahinter landeten die Teams des Maristen-Gymnasiums Fürstenzell und der Geschwister-Scholl-Realschule aus Nürnberg, gefolgt vom Gymnasium Wendelstein (Landkreis Roth/Mittelfranken) und der Oskar-Sembach-Realschule Lauf.

ist von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Mai, Austragungsort der Deutschen Meisterschaft der Nachwuchs-Imker. Die Wettkämpfe werden am Lehrbienenstand in Aschach ausgetragen. Unter dem Motto "Amberg summt" wird es dazu einige Veranstaltungen geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.