Gefahrenstelle entschärft
Tempolimit in der Kümmersbrucker Straße aufgehoben

Nur ein paar Tage hat es gedauert, bis das Problem abgestellt war: Auf der vielbefahrenen Kümmersbrucker Straße kann der Verkehr wieder mit Tempo 50 fließen. Vor zwei Wochen beschränkte die Stadt die Geschwindigkeit in der Kurve vor der Asylunterkunft auf 10 Kilometer pro Stunde, weil es dort aufgrund der glatten Fahrbahn zu mehreren Unfällen gekommen war. Offenbar führte die Kombination aus Kurve, Fahrbahnneigung und feinporigem Asphalt vor allem bei Regen regelmäßig zu gefährlichen Rutschpartien. Eine Baufirma raute die Oberfläche nun auf einer Länge von etwa 200 Metern auf, so dass die Geschwindigkeitsbeschränkung aufgehoben wurde. Bild: Steinbacher
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.