Geschädigter Vermieter
Miete nicht bezahlt - aber Waschmaschine und Staubsauger gestohlen

(Foto: dpa)

Keine guten Erfahrungen machte ein Wohnungsvermieter mit einem jungen Pärchen. Erst blieben die beiden mit der Miete in Rückstand. Dann nahmen sie beim Auszug auch noch die Waschmaschine und den Staubsauger des Hausbesitzers mit.

Schnaittenbach. Das Paar, beide um die 20 Jahre, hatte die Vierzimmerwohnung erst Mitte des Jahres bezogen. Wie die Polizei berichtet, wurden für die monatliche Miete 650 Euro vereinbart. Im September kam es zu massiven Streitigkeiten zwischen den jungen Leuten. Dabei beschädigten sie auch die Einrichtung. Der Hausbesitzer kündigte ihnen deshalb fristlos zum Monatsende.

Auf Bitten des Paares erlaubte der Vermieter ihnen dann aber doch, noch eine Woche länger zu bleiben - bis sie eine andere Wohnung beziehen können.

Am 8. Oktober stellte der Geschädigte fest, dass die beiden unbemerkt ausgezogen waren, ohne die offene Mietschuld von 1300 Euro beglichen zu haben. Mit dem Paar sind auch die Waschmaschine und der Staubsauger verschwunden, die ihnen der Wohnungseigentümer zur Verfügung gestellt hatte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.