Gott ist Tag und Nacht da

Pfarrer Böhmländer schenkte den Konfirmanden als Symbol und zur Erinnerung für die Freundschaft Gottes und der Jugendlichen untereinander bunte Freundschaftsbänder. Bild: Julia Hetterle

Mit einem deutlich gesprochenen "Ja, mit Gottes Hilfe" bekräftigten bei der vierten Konfirmation der Paulanergemeinde 27 Jugendliche ihre Zugehörigkeit zu Glaube und Kirche. Sie bestätigten damit ihre Taufe und bekannten sich zum Glauben an den dreieinigen Gott.

Pfarrer Roland Böhmländer und Vikarin Stefanie Wyrobisch hatten die Gruppe seit Juli vergangenen Jahres auf diesen großen Tag vorbereitet. In seiner Predigt beleuchtete Böhmländer das Thema Freundschaft, verglich die der Jugendlichen untereinander mit der zwischen Gott und den Menschen. "Freunde halten etwas aus. Deine Launen und Dummheiten ebenso wie Deine Sonnenseiten", sagte er. "Sie helfen Dir wieder auf die Beine, wenn Du auf die Nase gefallen bist. Sie sind für Dich da zu jeder Tages- und Nachtzeit." All dies sei bei Gottes Freundschaft noch viel stärker als bei menschlichen Freunden. Der Gospelchor "Paulaner Singers of Glory" (am Schlagzeug Niclas von Ciriacy-Wantrup) verstärkte die Worte der Predigt mehrmals mit dem Refrain des Gospels "Friend of God" von Micha Keding.

Für den Kirchenvorstand gratulierte stellvertretende Vertrauensfrau Helga Günther den Konfirmierten. "Ihr seid die Zukunft unserer Kirche", rief sie den Jugendlichen zu. Das Brot für das Abendmahl hatten die Jugendlichen während ihrer Konfirmandenfreizeit selbst gebacken. Musikalisch gestalteten Kantorin Kerstin Schatz (Orgel und Chorleitung) sowie der Gospelchor "Paulaner Singers of Glory" den Konfirmationsgottesdienst.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.