Große Resonanz auf Sommerschießen
70 Teilnehmer an den Ständen

Sieger und Platzierte (vorne, von links): Andreas Liebl, Tobias Blaeßius, Karl Platzer und Klaus Jäschke; (hinten, von links) Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz, Schützenmeister Peter Hüttner, Helmut Lindner, Schützenpräsident Hanns-Peter Oechsner, Dieter Buegger und Günther Kurz. Bild: lj

Beachtliche 70 Teilnehmer gingen heuer beim Sommerschießen der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft an die Stände. Um das bewältigen zu können, waren vier Schießtage nötig.

Ausgeschossen wurden eine Festscheibe auf Pistole/Revolver mit 20 Sachpreisen, eine Festscheibe für Senioren und Jugendliche aufgelegt auf Luftgewehr/Luftpistole mit zehn Sachpreisen sowie eine Preisscheibe für die Jugendgruppe der Bogenschützen.

Zudem hatten die Ehrenmitglieder Günther Kurz und Dieter Buegger anlässlich ihrer 80. Geburtstage eine gemeinsame Geburtstagsscheibe mit 20 Sachpreisen ausgelobt. Nach dem Dank des Schützenpräsidenten an die Organisatoren und Auswerter des Schießens wartete Hanns-Peter Oechsner mit einer erfreulichen Überraschung auf: Ab 1. Oktober hat das Schützenheim endlich wieder einen neuen Wirt.

Gauschützenmeister Heinrich Fraunholz nahm dann die mit Spannung erwartete Siegerehrung vor und gab zunächst die Ergebnisse auf der Bogenscheibe bekannt. Mit 141 Ringen siegte Tobias Blaeßius. Auf Platz zwei kam mit 140 Ringen Felix Koller. Dritter wurde mit 134 Ringen Maximilian Kopp.

Die Festscheibe Luftgewehr/Luftpistole aufgelegt (hier zählte das beste Blattl) gewann Anton Weigl mit einem 5,0-Teiler. Platz zwei erreichte Christian Henky mit einem 12,8-Teiler, Dritter wurde Ferdinand Winkelmann mit einem 13,6-Teiler. Auf der Festscheibe Pistole/Revolver (auch hier zählte das beste Blattl) siegte Helmut Lindner mit einem 397-Teiler. Mit einem 399-Teiler wurde Erich Johann Graf Zweiter, und den dritten Platz errang Andreas Liebl mit einem 406-Teiler. Die Geburtstagsscheibe Pistole/Revolver (hier zählte die Ringzahl) gewann mit 94 Ringen Karl Platzer. Zweiter wurde mit 93 Ringen Peter Hüttner, und auf Platz drei kam mit 92 Ringen Dr. Dirk Schürfeld.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.