Jahreshauptversammlung der Mesnervereinigung
Christoph Halmich aus St. Georg aufgenommen

Mit einem Gottesdienst begann die Jahreshauptversammlung der Mesnervereinigung Amberg-Sulzbach-Schwandorf. Vor allem wurde an den 2015 verstorbenen Kollegen und langjährigen Kassier Albert Wiesner aus Lintach gedacht. Zelebriert wurde der Gottesdienst von Präses Konrad Kummer sowie dem Konzelebranten Pfarrer Eduard Kroher. Vorsitzender Dietmar Meier erinnerte an die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr, zum Beispiel die Besuche der Bergfeste, die Ausflugsfahrt nach Dingolfing sowie die Besichtigung der Hedwigskirche und der Synagoge in Sulzbach.

Anschließend legte Kassier Josef Beer den Kassenbericht vor. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Neu aufgenommen wurde Christoph Halmich aus der Pfarrei St. Georg. Dietmar Meier überreichte ihm zur Begrüßung das Mesnerabzeichen. Für 2016 ist eine Fahrt nach Bamberg geplant sowie natürlich wieder Besuche der Bergfeste und ein Treffen im Oktober in Weiher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (957)Mesnervereinigung (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.