Kabarett aus tiefster Seele
Christian Springer im ACC in Amberg

Christian Springer macht seinem Namen alle Ehre. Er springt, grantelt, lärmt und wütet. Und holt dabei kaum Luft. Kein Zweifel, Christian Springer ist die lebende Herzattacke. Er präsentiert Aktuelles mit flinkem Verstand, Kabarett aus tiefster Seele. Wie kein anderer stellt er den Menschen in den Mittelpunkt, da geht es auch mal richtig laut und sehr deutlich zur Sache. Denn: was sein muss, muss sein. Ein Direkt-Kabarettist aus Leidenschaft. Wer den BR-"Schlachthof" (das Kabarettformat von Christian Springer und Michael Altinger) kennt, der weiß, wie seine Aufreger sind. Da kracht's. Und er kommt allein: Sein alter Ego FONSI, den grantelnden Kassenwart von Schloss Neuschwanstein, hat er in Pension geschickt. Aber das Granteln ist geblieben - ein Münchner eben. Am Freitag, 19. Februar, gastiert Christian Springer um 20 Uhr im ACC in Amberg. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", auf nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Kabarett (100)ACC (108)Christian Springer (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.