Keiner ging mit leeren Händen nach Hause

Der TC Rot-Weiss Amberg hat während der Ferien wieder ein knapp einwöchiges Tenniscamp angeboten. Rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren absolvierten die viertägige Veranstaltung. Das Tennistraining erstreckte sich über die Vormittage, im Anschluss gab es noch ein Mittagessen. Angesichts der diesjährigen Rekordteilnehmerzahl waren neun Tennistrainer um Campleiter Thomas Kick im Einsatz. Neben den Grundschlägen Flugball und Aufschlag wurden auch spielerisch koordinative Fähigkeiten geschult. Am letzten Tag des Camps gab es ein Abschlussturnier, das keine Verlierer kannte. Alle Teilnehmer wurden mit Pokalen, Urkunden und T-Shirts geehrt. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.