Kollision erst mit dem dritten Auto

Zum Verkehrsunfall, bei dem am Dienstagabend ein Motorradfahrer (53) aus Schwandorf auf der B 85 bei Schäflohe sein Leben verlor, liegen der Polizei jetzt weitere Zeugenaussagen vor. Demnach war der 53-Jährige vor der Kollision mit einem BMW bereits längere Zeit auf dem linken Streifen der zweispurigen Gegenfahrbahn unterwegs.

Zum Unfallzeitpunkt kamen ihm ein Lkw entgegen sowie drei Pkw, die diesen überholten. Die ersten beiden Fahrer konnten dem Motorrad ausweichen, der dritte (im BMW) nicht mehr. Der Zusammenstoß erfolgte laut Polizei "frontal und ungebremst".

Nach Angaben von Pressesprecher Dieter Muschler gibt es keine Anhaltspunkte für Alkoholkonsum oder Suizidabsicht. Mehr könne man erst nach der Spurenauswertung des Gutachters sagen. Der untersuchte die Unfallstelle akribisch, weshalb die B 85 bis 23.30 Uhr gesperrt war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Unfall (823)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.