Kompetente kleine Ersthelfer

Training für die kleinen Ersthelfer: Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Erlöserkirche übten, was im Notfall zu tun ist. Bild: hfz

"Wir sind jetzt fast ein Arzt, jetzt können wir immer helfen, wenn etwas passiert", war in der Kindertagesstätte Erlöserkirche zu hören. Unter dem Motto "Trau dich - Keiner ist zu klein, um ein Helfer zu sein" war dort ein Erste-Hilfe-Kurs für die Vorschulkinder organisiert worden.

Einen ganzen Vormittag lang lernten die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Andrea Saalfrank vom BRK Amberg verschiedenen Aspekte der Ersten Hilfe kennen. Durch Bildergeschichten, Rollenspiele und Gespräche wurde ihnen anschaulich und kindgerecht vermittelt, was in einer Notfallsituation zu tun ist. Immer wieder durften die Kleinen aktiv mitmachen. Sie übten, wie man einen Notruf richtig absetzt oder jemanden in die stabile Seitenlage bringt. Sie legten Verbände an und klebten Pflaster auf. Stolz zeigten die jungen Ersthelfer am Ende ihren "Trau dich"-Ausweis vor. Der Kurs machte ihnen nicht nur großen Spaß, sie lernten auch, im Notfall kompetent und angstfrei zu helfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: BRK (138)Erste-Hilfe-Kurs (17)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.