Kurs für angehende Ehepaare
"Haben Sie keine Angst vor Streit"

Hahnbach. Zum Brautleutetag mit Marianne Moosburger, Gymnasiallehrerin für katholische Religionslehre, und Diakon Dieter Gerstacker trafen sich acht Paare im Pfarrsaal. Einen ganzen Tag lang drehte sich für die 16 Erwachsenen alles um ihre bevorstehende Heirat. Wurde in der Vorstellungsrunde gefragt, wie, wann und warum man sich in den Partner verliebt hat, so ging es beim ersten Thema, Partnerschaft, gleich an eventuelle Baustellen der Zukunft. Wie man sich selber einschätzt, wie den Partner, welche Einstellungen gleich oder ganz verschieden sind, waren zu besprechen. Grundlegende Elemente eines gelingenden gemeinsamen Lebens und viele ernste, aber auch humorige Tipps wurden dann studiert. Gute Kommunikation und die häufigsten Fallen beim verbalen Austausch waren ein weiterer Punkt: "Haben Sie keine Angst vor Streit", aber "legen Sie kein Merkbuch an" hörte man hier unter anderem. Nach dem Mittagessen standen der zärtliche Umgang miteinander und gelingende körperliche Liebe auf der Tagesordnung. Nicht zu kurz kamen die spirituelle Seite der katholischen Trauung und die Bedeutung des Ehesakraments. Der Trauspruch wurde betrachtet und ebenso der Ablauf des Gottesdienstes. Auch ein Ehewappen wurde paarweise erstellt. Eine Paarmeditation bei Kerzenlicht berührte, wie auch Gedanken zum Zusammenwachsen, Glückwünsche und das Schlussgebet. Nach dem Segen des Diakons wurden alle mit besten Wünschen und mit Rosen in den Kirchenfarben weiß und gelb verabschiedet. Bild: mma

Weitere Beiträge zu den Themen: Ehe (31)Hochzeit (239)Ehevorbereitung (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.