Militärkameradschaft zeichnet Mitglieder aus
Lob und Ehrennadel

Gruppenbild mit den Geehrten (von links): Bürgermeister Martin Preuß, Heinrich Ederer, Vorsitzender Franz Kölbl, Gabriele Wennicke, Josef Adamiok, Hauptmann Rolf Jettke, Martin Strebel, Gisela Sitter, Peter Stock und Bernhard Krüßel. Bild: hi

Gisela Sitter und Heinrich Ederer (jeweils 15 Jahre Treue), Martin Strebel (20 Jahre) und Josef Adamiok (25 Jahre) - das sind die Mitglieder, die bei der Jahreshauptversammlung der Militärkameradschaft Amberg im Mittelpunkt standen. Vorsitzender Franz Kölbl zeichnete sie für ihre langjährige Unterstützung des Vereins aus.

Eine Anerkennung wurde auch Gabriele Wennicke zuteil. Sie kümmert sich um die Jugend der Kurfürstlichen Schlosswache und ist immer zur Stelle, wenn bei der Militärkameradschaft (MK) Not am Mann ist. Hauptmann Rolf Jettke berichtete von den Einsätzen im Kosovo. Er bekam, wie auch Bürgermeister Martin Preuß, die Ehrennadel der Kameradschaft überreicht. Die MK hat aktuell 99 Mitglieder. Nächster Termin ist die Bezirksversammlung der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung am Samstag, 9. April, in Büchelkühn bei Schwandorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Militärkameradschaft Amberg (2)Franz Kölbl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.