Mit Mut zum Erfolg
Gleich zwölf Landessieger

Schüler und Lehrer sind gleichermaßen stolz auf den Erfolg beim 63. Europäischen Wettbewerb (von links): Melissa Pochabow, Rektor Jürgen Bomertl, Nina Schmid, Niklas Schmeißer, Lisa Thomas, Melike Karakus, Daniela Hudich, Erich Eberz, Anastasia Kryazev, Anna Minks, Kristina Baidin, Sapijat Alieva, Richard Birkenstock und Lehrerin Raphaela Schnabel. Bild: hfz

Neun Landessieger und weitere drei, die als Vertreter Bayerns vor die Bundesjury dürfen - das ist die Bilanz der Dreifaltigkeits-Mittelschule, die sich am 63. Europäischen Wettbewerb beteiligte. Jährlich nehmen bundesweit rund 80 000 Schüler an der Ausschreibung teil, darunter 22 000 aus dem Freistaat.

Ihre bisherigen Erfolge setzte die Mittelschule unter der Leitung von Kunsterzieherin Raphaela Schnabel fort. Bei der prämierten Arbeit handelt es sich um Zeichnungen zu den Themen: 5. bis 7. Klasse: "Ab heute bin ich mutig"; 8. bis 10. Klasse: "Ich erhebe meine Stimme".

Landessieger sind: Anastasia Kryazev, Daniela Hudich, Melissa Pochabow, Niklas Schmeißer, Anna Minks, Richard Birkenstock, Nina Schmid, Erich Eberz und Lisa Thomas. Zu den Landessiegern, deren Beiträge an die Bundesjury weitergeleitet wurden, gehören Kristina Baidin, Sapijat Alieva und Melike Karakus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.