Mozart zu Gast an Musikalischer Grundschule
Klaviertheater begeistert Schüler von klassischer Musik

In einem mitreißendem Musiktheater in historischen Kostümen brachte das Klaviertheater "Santa" den Schülern der Musikalischen Grundschule Schnaittenbach Mozart als Musikgenie und Menschen mit Fehlern und Schwächen näher.

Auf eine spannende Zeitreise rund 230 Jahre zurück nahm das Klaviertheater Santa die Schnaittenbacher Schüler mit. Bei seinem Gastspiel an der musikalischen Grundschule brachte es ihnen Wolfgang Amadeus Mozart als Musikgenie, aber auch als Mensch mit Schwächen und Fehlern näher.

Schnaittenbach. (ads) Das Mitmachtheater in historischen Kostümen und vor beeindruckender Kulisse erschloss den Kindern auf gelungene Weise die Welt der klassischen Musik und damit die Möglichkeit, die Kunst dieser Musikrichtung zu genießen.

Bestens hatte die Koordinatorin der musikalischen Grundschule, Sabine Weiß, die Schüler auf den Auftritt des Klaviertheaters vorbereitet. So hatte sie mit den Kindern das Stück "Der Vogelhändler" aus der Mozart-Oper Zauberflöte eingeübt. Nicht umsonst, denn die Kinder wurden mit diesem Lied in das Geschehen des Theaterspiels einbezogen, das im Jahr 1778 in Paris spielt. Der 22-jährige Wolfgang Amadeus Mozart befand sich nach einer anstrengenden Reise in der französischen Hauptstadt, wo er bei Hofe eine Anstellung als Musiker finden wollte. Ein reger Briefkontakt zu seiner Schwester Nannerl in Salzburg gab den Kindern einen tiefen Einblick in das Leben Mozarts als Genie und Mensch.

Nach Meinung von Sabine Weiß ist es dem Klaviertheater gelungen, das Gehör der Kinder für die klassische Musik zu sensibilisieren und sie dafür zu begeistern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule Schnaittenbach (4)Klaviertheater (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.