Musik zu laut: Bußgeld droht

Überlaute Musik rief in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr die Anwohner von zwei Gaststätten in der Altstadt auf den Plan. Die Wirte hatten es laut Polizeibericht mit der Lautstärke der Musik nicht so genau genommen und schenkten zudem ohne Erlaubnis im Freien aus. Die Anwohner fühlten sich durch die Musik in der Nachtruhe gestört und riefen die Polizei: Sie solle die Lärmbelästigung unterbinden. Die Beamten ermahnten beide Gaststättenbetreiber zur Ruhe. Diese müssen mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige und Bußgeld rechnen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.